Message

Bedrängte Christen

Palmsonntag bis Ostern, 14.04.2019 bis 22.04.2019

Die heutige Kollekte ist bestimmt für bedrängte Christen im Nahen und Mittleren Osten. Unter der Schreckensherrschaft der Terrormiliz „Islamischer Staat“ mussten Christen Furchtbares erleben. Hunderttausende sind aus der Ninive-Ebene in benachbarte Gebiete geflohen, ihre Dörfer wurden zerstört. Über Partnerorganisationen vor Ort unterstützt die Zürcher Landeskirche Projekte, die den Christen und anderen religiösen Minderheiten wie den Jesiden eine Zukunftsperspektive geben. Dazu gehören akute Nothilfe, mobile Kliniken, improvisierte Schulen für Flüchtlingskinder oder auch therapeutische Einrichtungen für schwer Traumatisierte. Im Südosten der Türkei steht die christliche Minderheit ebenfalls unter starkem Druck: Uralte christliche Gemeinden drohen zu verschwinden, der Staat bedrängt und enteignet die Klöster. Rechtshilfe und Ausbildungsmöglichkeiten sind teuer für die christlichen Kirchen, aber dringend nötig, um diesem Druck standhalten zu können. Im Namen all dieser bedrängten Brüder und Schwestern danken wir Ihnen für Ihre Unterstützung.

Mehr Infos dazu: www.zh.ref.ch/hilfe

Einzahlungen: PC 80-2020-8, IBAN: CH35 0900 0000 8000 2020 8, Evang.-ref. Landeskirche des Kantons Zürich, 8001 Zürich, Zahlungszweck: Konto 280005 Bedrängte Christen

Termin: Palmsonntag bis Ostern, 14.04. bis 22.04.2019