Message

Selber denken – selber handeln – selber reformieren

Dieser Gottesdienst will Menschen dazu ermuntern, selber zu reformieren – das heisst vor allem, für Veränderungen offen zu sein und den Alltag mit seinen Herausforderungen mutig anzunehmen und zu gestalten. Dazu gehört, gegebenenfalls Altes loszulassen und Neuem Raum zu geben. Zwingli hat auf die Freiheit und Mündigkeit aller Menschen verwiesen. So können wir selber denken – selber handeln – selber reformieren.