Message

8. April

Gott, wir wissen nicht, weshalb das Leid die einen trifft und die anderen nicht. Aber wir wissen, dass Du in Christus neben uns gehst und uns im Leiden nicht allein lässt. Lass dies alle erfahren, die in diesen Tagen Leid tragen. Sei es, dass sie Deine Nähe in ihrem Glauben selber erfahren. Sei es, dass liebe Menschen ihnen Zeichen sind Deiner Gegenwart.