Message

21. März

Trotz allem wollen wir das Danken nicht vergessen. Es ist eine Kraft, die uns herausreisst aus der Angst- und Schockstarre und uns dem zuwendet, was uns stark macht. Gott, wir danken für jedes Lächeln, das uns aufmuntert, für jede Hilfestellung, die uns entgegenkommt, für die grosse Welle der Solidarität, die durch unsere Gesellschaft geht. Wir danken Dir für alle Menschen, die sich mit Kreativität und riesigem Engagement einsetzen, damit wir die Krise bewältigen können. In all dem sehen und erfahren wir: Du Gott, lässt uns nicht allein.