Message

Ostermontag, 13. April

Nach den Ostertagen kündet sich der Alltag wieder an, der keiner sein wird. 

Wir alle sehnen uns nach Normalität und Alltag. 
Die Isolierten sehnen sich nach Gemeinschaft. 
Die Kranken nach Gesundheit. 
Die ohne Arbeit nach Aufträgen und Tätigkeit. 
Die Kinder sehnen sich nach der Schule und Gspändli. 
Die Überarbeiteten nach Pause und Aufatmen. 

Hilf uns, aus- und durchzuhalten. 
Schenk uns Erfahrungen und Erkenntnisse,
die, auch wenn der Alltag sich wieder eingestellt haben wird,
uns und unser Zusammenleben positiv prägen werden.