Message

«Nicht bei Trost»

Vierstündige Lesung von Franz Dodel im Rahmen von «Zürich liest»

Seit 2002 arbeitet der Berner Lyriker Franz Dodel am Endlos Haiku, dass zurzeit mehr als 33'512 Zeilen umfasst (Stand vom Okt 2017)

Die ungewöhnlich lange Dauer der Lesung soll es ermöglichen, sich vom Fluss der Zeilen mitttragen zu lassen.
Die Lesung wird begleitet von den Improvisationen des jungen Gitarristen Niklaus Erismann.
Weitere Informationen zu Franz Dodel finden Sie unter www.franzdodel.ch.

Freier Eintritt (Kollekte) jederzeit zwischen 20.00 und 23.59 Uhr

Details im PDF