Message

Rückkehr von Zwingli vor die Wasserkirche

Re-Installation
  • Wann 16.06.2020 von 14:00 (Europe/Zurich / UTC200)
  • Wo Zürcher Wasserkirche, Limmatquai 31, Zürich
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Am 4. Juli 2019 wurde Ulrich Zwingli für das ZüriFäscht vom Sockel geholt. Die Festbesucherinnen und -besucher hatten dann drei Tage lange Gelegenheit, dem Reformator auf Augenhöhe zu begegnen und Selfies mit ihm zu machen. Die Aktion stiess auf grosse Resonanz und war eine der zentralen Attraktionen des letztjährigen ZüriFäschts.

Die Demontage des Denkmals war zudem eine Gelegenheit, die Statue einer Zustandsanalyse zu unterziehen; die Kunstgiesserei St. Gallen hat in der Zwischenzeit eine umfassende Restaurierung der Plastik vorgenommen.

Trotz Abwesenheit war der Reformator aber weder aus den Augen noch aus dem Sinn – im Gegenteil: Im Rahmen des «Zwingli-Jahrs» 2019 waren er oder zumindest Duplikate von ihm auf vielfältige Art und Weise in der Stadt Zürich und darüber hinaus präsent.

Am 16. Juni, 14.00 Uhr, kehrt Zwingli nun auf seinen Sockel vor die Wasserkirche zurück. Wir laden Sie herzlich ein, dieser Re-Installation beizuwohnen. Die Initianten der damaligen Aktion und Restaurierungs-Verantwortliche sind ebenfalls mit Grussworten bzw. kurzen Statements vor Ort:

Andrea Marco Bianca, Vizepräsident des Kirchenrates, Reformierte Kirche Kanton Zürich

Stefan Thurnherr, Präsident Kirchenkreis eins Altstadt, Reformierte Kirche Zürich

Alexander Ritter, Projektleiter Fachstelle Kunst und Bau, Amt für Hochbauten der Stadt Zürich

Bei schlechtem Wetter finden die Ansprachen in der Vorhalle von Helmhaus/Wasserkirche statt.