Message

KlosterTag Theologie in Kooperation mit oeku

In Pflanzen haucht sein Atem in die Welt. Eine Theologie der Gewächse

Pflanzen galten lange nicht viel. Für die Philosophie und Theologie beschränkte sich das vegetative Leben auf Wachstum und Vermehrung. Vor kaum mehr als zweihundert Jahren begriff man, dass Pflanzen atmen und mit Licht lebende Materie erschaffen. Heute wissen wir, dass sie viel mehr wahrnehmen als je gedacht. Pflanzen kommunizieren und sind Meisterinnen der Vernetzung.

Das Bild kehrt sich um: Pflanzen sind weltschöpferisch. Sie sind unsere Hebammen und unsere Ammen, denn ohne sie gäbe es uns Menschen nicht. Sie inspirieren uns mit guter Luft und frischem Grün, mit ihrer Formenharmonie und dem Vorbild ihrer kooperativen Lebensform. Und sie trösten uns: Viel Hoffnung ruht auf ihnen und ihrer Anpassungsfähigkeit angesichts von Klimawandel und globaler Krise der Lebensgrundlagen. Das neue Pflanzenbild verlangt eine neue Theologie der Pflanzen: sie sind als grüne Gnade zu verstehen. Auch die Theologie gewinnt dabei: die Rede von der Gnade wird frischer, wenn man sie pflanzlich fasst.

Der KlosterTag schafft Raum für ein Stück gemeinsamen Lebens, um geistlich, sinnlich und intellektuell aufzutanken. Dazu gehören die Tagzeitengebete, Zeit für Begegnungen und nicht zuletzt die Klostergärten. Er richtet sich gleichermassen an Laien und Pfarrpersonen.

Otto Schäfer ist Biologe und reformierter Theologe (Eglise Protestante Unie de France). Als Vegetationskundler arbeitete er für Planungsbüros und Naturparke. Als Theologe war er vor allem in der Umweltethik und der kirchlichen Umweltarbeit tätig (oeku Kirchen für die Umwelt). Er ist u.a. Mitglied der Eidgenössischen Ethikkommission für die Biotechnologie im Ausserhumanbereich EKAH.

Datum: 12. – 13. Juni 2022, Sonntag, 15.00 Uhr - Montag, 14.00 Uhr

Kurskosten: Kosten für Tagung, Verpflegung und Übernachtung: EZ CHF 210.– | DZ CHF 180.–

Referenten
Pfr. Otto Schäfer,
Dr. theol., Dr. rer. nat., Theologe und Biologe
Leitung: Pfr. Volker Bleil, Theologischer Leiter Kloster Kappel