Message

Brauchen alle Kirchen Re-Formation?

Ökumenische Podiumsdiskussion
  • Wann 28.03.2017 von 19:30 bis 21:30 (Europe/Zurich / UTC200)
  • Wo Hirschengraben 66, Zürich
  • Teilnehmer Mitwirkung: Prof. Dr. Angela Berlis (christkatholisch), Bischof Andrej Cilerdzic (serbisch-orthodox), Pfr. Stefan Gisiger (Baptist), Dr. Regula Grünenfelder (römisch-katholisch), Pfr. Peter Dettwiler (reformiert, Moderation).
  • Website Externe Website öffnen
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

„Brauchen alle Kirchen Re-Formation?“ Unter diesem Thema organisiert die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen im Kanton Zürich – AGCK Zürich am Dienstag 28. März um 19.30h am Hirschengraben 66 in Zürich eine ökumenische Podiumsdiskussion.

Im Jahr des Gedenkens „500 Jahre Reformation“ soll es in dieser Veranstaltung für einmal nicht um die reformierte Kirche und ihre Geschichte gehen, sondern um die aktuelle Wahrnehmung anderer christlicher Kirchen.

Prof. Dr. Angela Berlis (christkatholisch), Bischof Andrej Cilerdzic (serbisch-orthodox), Pfr. Stefan Gisiger (Baptist) und Dr. Regula Grünenfelder (römisch-katholisch) diskutieren unter der Moderation von Pfr. Peter Dettwiler (reformiert) über die Situation ihrer Kirchen im Spannungsfeld von Tradition, Transformation, Reformen, Evangelium und Moderne.

Diese öffentliche Podiumsdiskussion (Eintritt frei) findet im Anschluss an die jährliche Delegiertenversammlung der AGCK Zürich statt, in der unter anderem die Wahl von Bettina Lichtler in den Vorstand als designierte Präsidentin traktandiert ist.

Bettina Lichtler ist seit Anfang November in der Reformierten Landeskirche für Beziehungen und Ökumene zuständig.

Eine Veranstaltung der
Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen – AGCK
im Kanton Zürich.