Message

Einleitung

500 Jahre Reformationsjubiläum in Zürich

Zürich ist eine wichtige Reformationsstadt Europas. Vor bald 500 Jahren predigte Ulrich Zwingli von der Grossmünsterkanzel seine religiöse Freiheitsidee. Was er in Zürich, Martin Luther in Deutschland und andere Reformatoren in Europa ausgelöst haben, wird ab 2017 mit dem Reformationsjubiläum gefeiert. Denn die Reformation hat Stadt, Kanton und Land geprägt und verbindet uns mit Europa und der Welt.

Für die Evangelisch-reformierte Landeskirche des Kanton Zürichs steht dabei die geistige Erneuerungskraft der Reformation im Zentrum des historischen Gedenkens. Sie "führt die von Huldrych Zwingli und Heinrich Bullinger begonnene Reformation weiter", schreibt der Kirchenrat dazu. Dazu setzt die Zürcher Landeskirche im Zeitraum von 2017 bis 2019 verschiedene Aktivitäten im Hinblick auf das Reformationsjubiläum um, bei denen sie mit verschiedenen Partnern zusammenarbeitet, so etwa der Verein "500 Jahre Zürcher Reformation", "Der Schweizerische Evangelische Kirchenbund" oder der "Reformierte Bund" in Deutschland.