Message

Podium: „Chancen und Risiken der Nanotechnologie“

  • Wann 25.04.2017 ab 19:00 (Europe/Zurich / UTC200)
  • Wo Forum für Zeitfragen, Leonhardskirchplatz 11, Basel
  • Website Externe Website öffnen
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Ungefähr 10 Milliarden Nanopartikel haben auf dem Schlusspunkt dieses Satzes Platz. Und einige dieser Nanoteilchen wären vielleicht extrem biegsam, könnten Strom leiten, Wärmeschutz bieten, vor UV-Strahlen schützen, den Schweissgeruch verschwinden lassen oder hätten antibakterielle Wirkung.
Warum sind Nanopartikel so begehrenswert für die Industrie? Welche Risiken stellen sie für Mensch, Gesellschaft und Umwelt dar? Welche Verantwortung trägt die Wissenschaft und wie soll die Gesellschaft mit neuen technologischen Entwicklungen umgehen?

Wie sieht der Lebenszyklus eines Nanos aus? Macht das Nano halt vor Haut und Lunge des Menschen? Wie wird es entsorgt? Kann eine potentielle Schädlichkeit dieses Winzlings überhaupt heute schon gemessen werden? Was muss ich als Konsumentin wissen?

Anhand der Nanoforschung im Bereich Farben führt Dr. Ingrid Hincapié exemplarisch in den Abend ein. Sie hat dazu als Mitarbeiterin der EMPA (Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt) geforscht. Danach folgt ein Gespräch zu Chancen und Risiken der Nanotechnologie.

Programm - Link